Was gibt's Neues?

März 2024

Weiter geht´s an der Dalberg Grund- und Mittelschule


Mit unserer Spende in Höhe von 10.000€ geht es an der Dalberg Grund- und Mittelschule mit vielen kleinen Schritten weiter. Durch den Zusammenschluss zum Dalberg Campus sollen an der Schule die Bildungschancen der Schüler ausgeglichen und die Kinder befähigt werden, ihr Leben aktiv zu gestalten. 

------------

Februar 2024

Das Projekt Mission Zukunft erhält weitere Spende


Mit einer Spende in Höhe von 5.000€ haben wir unsere Unterstützung für das Projekt Mission Zukunft im Februar weiter aufgestockt. Das Projekt befasst sich unter anderem mit dem Neubau eines Eltern-Kind-Zentrums neben dem Klinikum Aschaffenburg-Alzenau. 

------------

Dezember 2023

Wir unterstützen die Dalberg Grund- und Mittelschule in Aschaffenburg auch im Schuljahr 2024


In den Monaten November und Dezember haben wir jeweils 20.000€, also insgesamt 40.0000€, in die Förderung der Schüler der Dalberg Grund- und Mittelschule für das Schuljahr 2024 investiert. Insbesondere in die Anschaffung von Lernmaterialien, mit denen die Kinder auch zu Hause lernen können. Darüber hinaus werden externe, ausgebildete Kräfte eingestellt, die die Kinder auch außerhalb des Schulunterrichts betreuen, um gemeinsam vorhandene Lern- und Sprachschwächen aufzuarbeiten.

------------

Oktober 2023

Kurzfristige Unterstützung für Grenzenlos e.V.

Die stark gestiegenen Kosten für Miete, Wohnnebenkosten und Lebenshaltung machen vielen Familien in Aschaffenburg das Leben noch schwerer als bisher. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, dem Verein Grenzenlos e.V. kurzfristig eine Spende in Höhe von 10.000€ zukommen zu lassen. Wir sind sicher, dass der Verein diese Zuwendung zielgerichtet für bedürftige Familien oder Rentner einsetzen wird.

------------

September 2023

Eine weitere Spende geht an das Projekt Mission Zukunft

Unsere Unterstützung für das Projekt Mission Zukunft haben wir im September mit einer Spende in Höhe von 10.000,00€ weiter ausgebaut. Das Projekt beschäftigt sich unter anderem mit dem Neubau eines Eltern-Kind-Zentrums neben dem Klinikum Aschaffenburg-Alzenau. Unsere Spende soll gezielt für eine kindgerechte Gestaltung der Intensivstation eingesetzt werden.

------------

August 2023

 Gutscheine für engagierte Schüler  


Bei der Abschlussveranstaltung am 21. Juli 2023 in der Dalberg Grund- und Mittelschule wurden die Schülerin Bahar Cetin (9aG) und Schüler Issa Kamara (8aG) für außerordentliches Engagement mit dem Preis der Wüstenbecker Stiftung ausgezeichnet.

Preisverleihung der Wüstenbecker Stiftung

------------


Juli 2023

 

Unser neues Projekt am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau: Mission Zukunft 


Das Herzstück des Projektes sind die nicht förderfähigen Kosten für den Neubau von gleich zwei großen Bauprojekten für die Medizin von morgen. Der Neubau eines hochmodernen Operationszentrums (OPZ) und eines familienorientierten Eltern-Kind-Zentrums (ELKI), das den Bedürfnissen von Kindern und Eltern gerecht wird. Mit einer Spende in Höhe von 20.000€ haben wir den Startschuss für die Unterstützung dieses für unsere Region sehr wertvollen Projektes gegeben. 

Die Gesamtkosten für den Bau und die Basisausstattung der beiden Neubauten belaufen sich auf ca. 200 Mio. Euro. Finanziert werden diese aus Fördermitteln des Landes Bayern und aus Eigenmitteln, die vom Träger – Stadt und Landkreis Aschaffenburg – übernommen werden. Um das neue Operationszentrum und auch das Eltern-Kind-Zentrum über den Standard hinaus nach neuesten Erkenntnissen und mit modernster Technologie für die Zukunft bestmöglich auszustatten, werden zusätzlich etwa 5,4 Mio. Euro benötigt. Diese 5,4 Mio. Euro müssen über Spenden aufgebracht werden.

Damit soll all das finanziert werden, was nicht gefördert wird, was aber für die kleinen und großen Patientinnen und Patienten wünschenswert ist: eine optimale Ausstattung, die die medizinische Versorgung noch besser macht und das Gesundwerden beschleunigt. Ob Sie sich für die optimale Ausstattung des OPZ, des ELKI oder auch für beide Neubauten engagieren möchten – jede Spende bringt uns gutes Stück weiter und hilft kranken Menschen in Aschaffenburg, Alzenau und der Region. 

------------

Juni 2023

 Ein herzliches Dankeschön


Für eine erneute Spende in Höhe von 6.000€ an die Stiftung Weg der Hoffnung e.V. erhielten wir im Juni ein besonders herzliches Dankeschön. Wir freuen uns sehr über die direkte Rückmeldung aus Kolumbien!

------------


Mai 2023

Darauf sind wir besonders stolz:
 An der Dalberg Grund- und Mittelschule hat sich die Situation spürbar verbessert


Der Lehrermangel ist natürlich auch an der Dalberg Grund- und Mittelschule eines der größten Probleme. Wegen erheblicher Personalausfälle durch Krankheit und Schwangerschaft hat die Wüstenbecker Stiftung mit Genehmigung der Schulbehörde drei zusätzliche Arbeitsverträge mit Lehrern für insgesamt fünf Unterrichtsstunden pro Woche abgeschlossen. Außerdem wurden 240 Schulbücher angeschafft, die von den Lehrkräften als Ergänzung zum normalen Schulmaterial als sehr sinnvoll bezeichnet wurden. Auch das Lernsystem LÜK  mit Selbstkontrolle ist ein großer Beitrag für besseres und effektiveres Lernen. 

------------

April 2023

Unterstützung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums

Unglaubliche 50 Jahre Stiftungsarbeit feierte die Stiftung Weg der Hoffnung im April. Deshalb haben wir uns mit einer Spende von 5.000 € beteiligt. Die Arbeit der Stiftung basiert auf Hilfe zur Selbsthilfe. Vor allem Familien mit Kindern aus Kolumbien sollen sich aus eigener Kraft aus Not und Ungerechtigkeit befreien können.

------------

März 2023

Jens Wüstenbecker meets Oberbürgermeister Herzing

Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit unserer Stiftung in Aschaffenburg auch bei Oberbürgermeister Jürgen Herzing auf positive Resonanz stößt. Herr Wüstenbecker informierte Herrn Herzing über die aktuellen Projekte der Wüstenbecker Stiftung im In- und Ausland. Im Mittelpunkt standen natürlich die Projekte in Aschaffenburg.

Jens Wüstenbecker zu Besuch bei Jürgen Herzing

____________

Februar 2023

Nachschub für Grenzenlos e.V.

Im März haben wir erneut den Aschaffenburger Verein Grenzenlos e.V. mit einer Spende in Höhe von 5.000€ unterstützt. 

------------

Januar 2023

Spende an die Dalberg Grund- und Mittelschule aufgestockt

Gleich zu Jahresbeginn haben wir uns dazu entschlossen, unsere Spende an die Dalberg Grund- und Mittelschule in Aschaffenburg um 16.000€ zu erhöhen. Wir freuen uns riesig, dass wir mit diesem Projekt Kinder in unserer Region ohne Umwege direkt unterstützen können. 

------------

Dezember 2022

Unterstützung vor Ort: Dalberg Grund- und Mittelschule in Aschaffenburg

Im Dezember haben wir die Dalberg Grund- und Mittelschule mit einer Spende von 27.000€ unterstützt. In der Schule werden aktuell 371 Grund- und Mittelschüler aus 24 unterschiedlichen Nationen unterrichtet. Die Schulleitung hat in Zusammenarbeit mit Jugend und Zukunft (Wolfgang und Christine Gärthe) das großartige Förderkonzept „Dalberg-Campus“ ins Leben gerufen. Die obersten Themen des Konzepts sind Chancengerechtigkeit, wertschätzender Umgang und auch Hilfsangebote für die Familien. Jeder Schüler oder Schülerin soll am Dalberg-Campus die Chance haben, seinen Schulabschluss zu schaffen.

------------
Oktober 2022

Schnelle Sofort-Hilfe für Grenzenlos e.V. 

Der Aschaffenburger Sozialverein Grenzenlos e.V. stößt an seine Grenzen. Aufgrund der explodierenden Preise für Lebensmittel und Wohnebenkosten müssen leider immer mehr Bedürftige das breite Unterstützungsangebot nutzen. An Spitzentagen besuchen über 950 Menschen das Kaufhaus des Vereins. Deshalb haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen, den Verein Grenzenlos e.V. Aschaffenburg mit der Sofort-Hilfe in Höhe von 10.000€ zu unterstützen. 

Spendenübergabe an Grenzenlos e.V.

____________

September 2022

Schule mal anders: Die Jugendschule Strausberg


Im September haben wir 3.000€ an die Jugendschule Strausberg überwiesen. In der Montessori-Schule in Brandenburg findet der Unterricht für die Jugendlichen zwischen 11 und 16 Jahren größtenteils in der freien Natur statt. Die Schüler haben so die Möglichkeit, die Inhalte aus dem Lehrplan praktisch und lebensnah umzusetzen.

„Manos amigas – Freundeshände“ Aktion der Stiftung Weg der Hoffnung

Ein weiteres Herzens-Projekt von uns ist die kolumbianisch-deutsche Stiftung Weg der Hoffnung aus Aschaffenburg. Wir unterstützen mit insgesamt 11.000€ das Projekt der Stiftung im kolumbianischen Villavicencio. Mit der Spende können dort 55 Schüler aus ärmsten Familien für ein Jahr zur Schule gehen. Darüber hinaus betreibt die Stiftung Weg der Hoffnung in Kolumbien eigene Kindertagesstätten, ein Jugendinternat und Familien- und Frauenförderprojekte. 

Spendenübergabe an Weg der Hoffnung e.V.

____________

August 2022

Aktion Kids KAUFLADEN: Müll sammeln in Aschaffenburg

Wir freuen uns, dass wir die tolle Aktion von Kids KAUFLADEN mit 7.000€ voranbringen dürfen. Wir machen mit für eine sauberhafte Stadt und Landkreis Aschaffenburg. Durch die Aktion werden rund 100 Kindergärten mit extra kindgerecht angefertigten Müllgreifern ausgestattet. Diese werden dann bei Spaziergängen mit den Kindern zum Einsatz kommen. Die Kinder lernen dadurch Müll zu sammeln bzw. zu vermeiden. 

____________

Juli 2022

Und wieder engagieren wir uns in Aschaffenburg


Mit einer Spende von 15.000€ unterstützen wir erneut den Aschaffenburger Verein „Grenzenlos e.V.“, der sich in diesen schwierigen Zeiten um Bedürftige und Flüchtlinge kümmert.

____________

Juni 2022

Wir unterstützen das Kinderdorf in Hanau


Wir haben 10.000€ an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen e.V. gespendet. Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren Eltern wohnen können, finden dort ein sicheres und liebevolles Zuhause.

_____________

Mai 2022

Wir unterstützen die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Kolumbien

Wir haben 1.000€ an die kolumbianisch-deutsche Stiftung „Weg der Hoffnung“ gespendet. Seit mehr als 50 Jahren unterstützten die Vereinsmitglieder aus Aschaffenburg dort Bildungsprojekte für indigene Kinder und Jugendliche in unserer Partnerstadt Villavicencio.

_____________

April 2022

 Wir unterstützen Familien in Aschaffenburg

Den Aschaffenburger Verein „Grenzenlos e.V.“ haben wir mit einer Spende in Höhe von 1.000€ gefördert. Er unterstützt Menschen, die von Armut betroffen sind und Hilfe brauchen. In diesen Wochen kümmert sich der Verein zusätzlich noch um mehr als 2.600 ukrainische Flüchtlinge in der Stadt.

_____________ 

März 2022

Die erste Spende der neu gegründeten Wüstenbecker Stiftung wurde für ukrainische Flüchtlinge verwendet


Wir haben mit 5.000€ das „Bündnis Entwicklung Hilft“ unterstützt. Das Bündnis ist ein Zusammenschluss der Hilfsorganisationen Brot für die Welt, Christoffel-Blindenmission, DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe, Kindernothilfe, medico international, Misereor, Plan International, terre des hommes, Welthungerhilfe sowie der assoziierten Mitglieder German Doctors und Oxfam.